Protokoll der Schulpflegschaftssitzung 16.09.2020, 18 – 19.45 Uhr

Anlagen:

Anwesenheitsliste

Tagesordnung

TOP 1

Bis auf die entschuldigten Vertretungen der 2c und 3b sind alle Klassenvertretungen anwesend.

TOP 2

Die Schulleiterin berichtet ausführlich über den laufenden Unterrichtsbetrieb unter Coronaschutzmaßnahmen. Den Elternvertretungen werden Informationen gegeben zu

  • den unterschiedlichen Eingängen der Stufen 2, 3, 4
  • der Einhaltung von A – H – A
  • zu versetzten Pausenregelungen, Materialausgaben, Bewegungsbereichen im Schulgelände
  • zu Sonderregelungen der Stufe 1
  • zu Schutzmaßnahmen im Unterrichtsraum (Spuckschutz, Masern, …)
  • zur Handhabung der Handhygiene
  • zum Kinderschutz bei Sportstunden, die derzeit ausschließlich auf dem Schulhof stattfinden
  • zu festen Lerngruppen, Sitzplänen, Unterstützungsangeboten u.a.

TOP 3

Die Schulleiterin berichtet vom erfolgreichen Start des Projektes „Schülerbüro“, das mit Spendengeldern 3 gebrauchte Drucker, Papier und USB-Sticks anschaffen konnte. Im Rahmen des PC-Unterrichts werden Kinder zu Multiplikatoren ausgebildet, um im Falle erneuten Distanzlernens Materialien zusammenzustellen für MitschülerInnen, die keine Möglichkeit digitalen Lernens und Ausdruckens haben.

Weiterhin berichtet die Schulleiterin über die Anschaffung und den Unterrichtseinsatz von Tablets, die von der Steinkühler-Stiftung finanziert wurden.

Für die dritten Klassen ist es dadurch möglich, sowohl Grundkenntnisse am PC als auch das Arbeiten mit Tablets kennenzulernen.

Alle Tablets sind mit ersten ausgewählten Apps bestückt, mit denen im Wechsel in den Klassen gearbeitet werden kann.

Die Schulleiterin stellt den Eltern die geforderten Abstandsregelungen bzgl. Martinszug vor sowie die erfolgte kommunale Absprache der Schulleitungen bzgl. Martinszüge.

Nach Austausch verständigen sich die Elternvertretungen darauf, dass es keinen Martinszug unter Coronaschutzmaßnahmen geben wird.

Stattdessen wird es am 11.11.2020 in jeder Klasse ein Martinsfrühstück geben, nachdem die Kinder morgens mit leuchtender Laterne zur Schule kamen.

Aus Hygieneschutzgründen wird mit großem Bedauern „auch auf die Backaktion kleiner Weckmännchen“ sowie die Internationale Suppenküche verzichtet.

Die Schulleiterin erbittet die möglichst muttersprachliche Beteiligung der Elternschaft zum Internationalen Vorlesetag am 20.11.2020.

Wer vorlesen oder evtl. per Videokonferenz lesend zugeschaltet werden möchte, wende sich an die Klassenleitung des eigenen Kindes!

Die Schulleiterin berichtet von der Kinderinitiative „Wir wünschen uns eine Schaukel“ und fordert die Eltern auf, das Projektvorhaben aktiv und kreativ zu unterstützen.

TOP 4

Es werden

Frau Soraia Bouali (Vorsitzende) sowie Frau Malika Hammout (Stellvertreterin) gewählt.

TOP 5

Weiterhin werden als Vertretungen der Elternschaft für die Schulkonferenz

Frau Spletter

Frau El Ouariachi

Frau Zahi

Frau Krehl

gewählt.

Bergheim, 16.09.2020

Hier finden Sie das Protokoll der Schulpflegschaftssitzung im PDF-Format: Protokoll_Schulpflegschaft_16092020