Protokoll der 1. Schulkonferenz im Schuljahr 2020/21 16.09.2020, 20.00 -21.30 Uhr

Anlagen:

Anwesenheitsliste

2 Beschlussvorlagen

Einladungsschreiben mit Tagesordnung

TOP 1

Die Schulleiterin begrüßt die 6 Kollegiumsvertretungen sowie die frisch gewählten 6 Elternvertretungen.

Es folgt eine kurze Vorstellrunde der Teilnehmenden.

TOP 2

Nach ausführlichen Erläuterungen zum Unterrichtsprinzip unter Coronaschutzmaßnahmen bereits in der Schulpflegschaftssitzung werden Einzelfragen noch beantwortet; Diskussionsbedarf besteht nicht.

TOP 3a

Die Schulleiterin fasst das Stimmungsbild im Kollegium bzgl. des Martinszuges zusammen. Die Sichtweise und das Diskussionsergebnis aus der Elternschaft werden dargestellt. Einstimmig wird das Votum zur Absage des Martinszuges beschlossen. (Anlage)

TOP 3b

Zum Internationalen Vorlesetag am 20.11.2020 erbittet die Schulleiterin möglichst vielfache muttersprachliche Beteiligung. Erneut soll der Tag den großen vorhandenen Sprachenschatz der ALS-Kinder ins Bewusstsein rücken. Wer als Elternteil vorlesen oder evtl. per Videokonferenz lesend zugeschaltet werden möchte, wendet sich an die Klassenleitung seines Kindes!

TOP 3c

Die Klassenleitung der 3c (Wolfsklasse) berichtet über die Kinderinitiative „Wir wünschen uns eine Schaukel“. Mit dem Wunsch, vorgetragen im Klassenrat, entstand ein beachtenswertes Partizipationsprojekt mit schulinterner Öffentlichkeitsarbeit, Unterschriftsaktionen und Kinderantrag an die Schulleitung. Die Schulkonferenz beschließt einstimmig, das Projektvorhaben aktiv zu unterstützen. (Anlage)

Erste Angebote von Fachfirmen ergaben für Bodenbearbeitung, Bodenbeläge sowie ein Modul mit 2 Nestschaukeln einen Gesamtbetrag von 5104,00 € (Schaukel und Montage) sowie 9.475,48 € (Bodenbearbeitung und Outdoor Fallschutz).

Der Förderverein der ALS sagte bereits erhebliche finanzielle Unterstützung zu.

Die Schulkonferenz wird sich um weitere Angebote bemühen.

Anträge zur Beschaffung und Fallschutzlösung werden zeitnah durch die Schulleiterin an den Schulträger gestellt.

Den Kindern wurde zugesichert, dass das Schaukelprojekt von allen mitgetragen und unterstützt wird.

Ebenso werden sich alle Klassen und Gremien um kreative Aktionen zur Mittelbeschaffung bemühen.

TOP 4

Die Elternvertretungen beklagten vehement die Verkehrssituation morgens und mittags vor der Schule.

Da die Kinder 3 unterschiedliche Eingänge nutzen müssen, parken Elternautos auf der gesamten Straßenlänge vor der Schule. Die Situation ist für Kinder, Ankommende und Abholende unübersichtlich und gefährlich.

Die Schulkonferenz wünscht sich verstärkt Unterstützung durch Verkehrspolizei und Ordnungsamt, damit uneinsichtige Autofahrer ihr Parkverhalten ändern.

Die Vorsitzende der Elternschaft, Frau Bouali, dankt allen Lehrerinnen, Lehrern und Mitarbeitenden  der Schule explizit für außerordentlichen Einsatz und Durchhaltevermögen während der Wochen des Lockdowns sowie für die Einsatzbereitschaft in den ersten 4 Wochen des neuen Schuljahres.

BM, 17.09.2020

Ch. Kaperlat-Fuß

Hier finden Sie das Protokoll der 1. Schulkonferenz im Schuljahr 2020/21 im PDF-Format: Protokoll_Schulkonferenz_16092020