Sprachcamp 2014

„Die Heinzelmännchen zu Köln und

die Heinzelmännchen der Astrid-Lindgren-Schule“

Auch 2014, zum dritten Mal in Folge, führte die Astrid-Lindgren-Schule ein Sprachcamp während der Osterferien durch. Schulkinder aus den 2. bis 4. Schuljahren und sechs Erwachsene verbrachten vier Tage diesmal im Haus St. Ludger in Dahlem-Baasem in der Eifel.

Die Kinder arbeiteten hochmotiviert und mit viel Lernfreude an der bekannten Textvorlage von August Kopisch „Die Heinzelmännchen zu Köln“. Es wurde gesungen, gehandwerkelt und genäht, so wie es die Heinzelmännchen auch gemacht haben. Und es wurde natürlich sprachlich gearbeitet: Die Kinder kannten nicht nur den deutschen Grundtext, sondern sie haben sich ebenso mit dem Heinzelmännchentext in ihren Herkunftssprachen wie etwa persisch, hocharabisch, türkisch, kurdisch, polnisch, französisch, russisch, englisch, spanisch, rumänisch oder lingala auseinandergesetzt. Ob im Erzähltheater oder bei einem Lesekonzert, bei der kreativen Erarbeitung einzelner Strophen oder in der musikalisch-rhythmischen Gestaltung – stets konnten sich die Kinder mit voller Begeisterung dem anspruchsvollen Text widmen und eigene Sprachkenntnisse erweitern, vertiefen und sich ausprobieren. Spiel- und Bewegungsangebote auf dem riesengroßen Außengelände der Familienferienstätte St. Ludger sowie das kleine hauseigene Schwimmbad rundeten die erlebnisreichen Tage ab.

Danke an alle, die das ermöglicht haben!