Herbstmarkt 2014 in der ALS

Am Freitag, dem 26. September war es wieder so weit, den diesjährigen Herbstmarkt unserer Schule zu eröffnen.

Etwa sechzig Tische waren durch die Kinder angemietet worden, um ihre eigenen Sachen zu verkaufen. Zusätzlich wurde wieder gespendeter Trödel angeboten neben den schon traditionellen Marmeladen. Die vierten Schuljahre präsentierten die Ergebnisse ihres Projekts „Apfel“ in Form von Karten, Obst und Gebäck. Auch ein Informationsstand über die Fortschritte der Entwicklungshilfe Westafrika mit Frau Astrid Toda war aufgebaut. Ebenso ein Stand der neuen OGS.

Die Kinder konnten sich schminken lassen oder an einer Drehscheibe Bilder gestalten.

Zur Eröffnung trugen die ersten Klassen ein Lied vor, und später trat noch die Kindertanz und Gesangsgruppe „Tautröpfchen“ auf.

Gegen Hunger und Durst wurden verschiedene Suppen, Kaffee und Getränke angeboten. Dies wurde durch Spenden und die große Unterstützung der Mütter ermöglicht, die sich teilweise schon sehr im Schulobstprogramm und der Bücherei engagieren.

Als das Fest um 14. 00 Uhr endete, konnten einige hundert Euro gezählt werden, die demnächst wieder den Kindern zugute kommen.