Die beiden Hexen

Es waren einmal zwei Geschwister. Die beiden Geschwister waren Hexen.  Keiner wusste es dass sie Hexen waren. Die eine ältere Schwester  hieß Isa und war  12 Jahre alt. Die  jüngere von beiden hieß Ina und war 10 Jahre alt. Zwischen den beiden waren nur 2 Jahre. ,,Alle zum Frühstück!“ rief der Vater am frühen Morgen. Isa war noch sehr müde und kam gähnend herein. Nach ein paar Minuten kam auch Ina herein. Der Vater fragte: ,, Wo ist euer kleiner Bruder Max?“ Isa antwortete: „Der ist bestimmt noch am Schlafen.“,, Ok, dann wecke ich ihn mal er muss nämlich nachher zum Zahnarzt.“

Als die beiden sich an den Frühstückstisch setzten fragte Ina: ,, Was machst du mit deinen Matheproblemen in der Schule hast du die gelöst?“  ,, Ja, natürlich guck dir dieses Buch an! Das wird nicht nur meine Matheprobleme lösen sondern auch meine ganzen Schulprobleme!“ antwortete  Isa.

Sie blätterte gerade in dem neuen Buch, das angeblich die ganzen Schulprobleme lösen sollte. „Oh nein, ich habe wohl das falsche Buch aus dem Regal in unserem Zimmer geholt. Ich gehe mal das richtige Buch holen.“  Als Isa gegangen war, blieb Ina alleine in der Küche und trank ein Glas Milch. Nach einer Weile ertönte ein ,,Nein“ aus dem Zimmer und ihre große Schwester Isa kam heraus. Sie war sehr sauer und sagte wütend:,, Dieser blöde Max. Er hat das Buch zerrissen und ich kenne keinen Zauberspruch, der  das wieder in Ordnung bringt!“ Sie hatte das zerrissene Buch in der Hand. Sie hatte auch ordentlich mit dem Bruder geschimpft. Aber Ina sagte einen Zauberspruch der so lautete:,, Das schöne gute  Buch komm wieder in deinen alten Zustand und mach uns glücklich.“ In diesem Moment verwandelte sich das Buch wieder in seinen alten Zustand. Isa strahlte und umarmte ihre Schwester. Sie bedankte sich und fing an im Buch rumzublättern. Nach ungefähr 20 Minuten ertönte von Isa ein ,,Ja“ sie sagte: ,, Ich habe es gefunden, die Lösung für mein Matheproblem!“ Ina staunte aber gab kein Wort von sich. Jetzt kam der Vater sauer wieder zurück. Er sagte:,, Max hat schon wieder sein ganzes Zimmer durcheinander gebracht und möchte das ich es wieder aufräume!“

Isa sagte dazu:,, Mein Buch hat er auch schon zerrissen und ich musste es wegschmeißen!“ Ina stellte fest:,, Dieser Max ist wohl ganz schön frech. Mit dem muss man noch mal reden.“ Alle stimmten ihr mit nickenden Köpfen zu.

                                                                                                    Ayden Elif