Der Geheimnisvolle Rucksack

Es war einmal ein Junge. Er hieß Felix. Eines Tages ging er mit seiner Klasse 4b zum Schwimmen. Auf dem Weg dahin leuchtete der Rucksack. Kathi eine Klassenkameradin, bekam es mit, sie dachte: „ Ich muss herausfinden was dieser Rucksack bedeutet.“ Als sie am Schwimmbad ankamen, ließ sich der Rucksack nicht öffnen. Felix lief zur Lehrerin und sagte: ,,Fr Rose mein Rucksack geht nicht auf!“ Fr. Rose antwortete: ,, Dann leih dir Sachen von anderen. Ich  finde es auch komisch, aber ich kann nichts machen.“ Felix sagte: ,, Danke Fr. Rose“ Fr Rose antwortete: ,, Bitte, bitte!“ Felix  lieh sich Schwimmsachen von anderen. Aber er hatte Angst ins Wasser zu springen. Als er der Letzte an der Reihe war und nach einer  Weile auf dem Sprungbrett stand und immer noch  Angst hatte, wusste er nicht was er machen sollte. Auf einmal leuchtete der  Rucksack in der Umkleidekabine. In dem Moment hatte Felix  auf einmal Mut und sprang ins Wasser. Er schwamm so gut, dass  er besser  als alle anderen war. Alle staunten und klatschten. Die Lehrerin Fr. Rose  rief:,, Weiter so! Du machst das toll“ Die Schwimmstunde verging und Felix war glücklich.

Wir kommen zurück zu Kathi. Sie war wütend  und eifersüchtig. Kathi fand das Geheimnis  des geheimnisvollen Rucksacks nicht heraus. Als Felix zu Hause war versuchte er noch einmal den Rucksack zu öffnen. Es gelang ihm und da kam ein Geist heraus. Er erzählte, dass sein Rucksack ein Rucksack mit positiven Energien ist. Der Geist und Felix wurden Freunde und Felix hatte immer Glück, wenn er es brauchte. Wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute.

 

Aygen Elif 4b